news

selected by A&W MAGAZINE >top 200 - best of german design<

I am happy to be selected in the top 200 / best of german deisgn by the A&W >Architektur und Wohnen< magazine.

SILVIA KNÜPPEL MIT „DRÜCKEBERGER“ (KKAARRLLS)

"Ihre Möbel fordern den Benutzer heraus – zur Interaktion und zum spielerischen Umgang. Nichts ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Nicht bei ihrem Schrank „Drückeberger“, der aus einem Schaumstoffblock besteht. Er lässt sich zwar nicht öffnen, als Aufbewahrungsmöbel funktioniert er dennoch.

Silvia Knüppel, 1977 in Hamburg geboren, in Karlsruhe und Eindhoven ausgebildet, hat ihn überall mit Schlitzen versehen, in die man alles hineinstecken kann, was einem lieb und teuer ist. Auch das Multifunktionsmöbel „A Piece of Space“ animiert, es mit wenigen Handgriffen so zu modifizieren, wie man es braucht.

Ihre ungewöhnliche Sicht auf die Dinge gibt auch die Sitzmöbel-Serie „Frankfurter Melange“ wieder, in der sie den Frankfurter Klassiker und eine andere Ikone des Stuhldesigns miteinander verschmelzen lässt."